Die Täter schlugen auf der Karlshöhe zu. Foto: Werner Kuhnle

Ausgerechnet zu Pfingsten, ausgerechnet in einer wohltätigen Einrichtung – Einbrecher erbeuteten auf der Karlshöhe in Ludwigsburg einen vierstelligen Betrag.

Bei einem Einbruch in eine soziale Einrichtung auf der Karlshöhe in Ludwigsburg ist laut Polizei ein vierstelliger Geldbetrag gestohlen worden. Die Straftat ereignete sich in der Zeit von Freitag um 20.30 Uhr bis Samstag um 9 Uhr.

Der Kassenraum ist gewaltsam geöffnet worden

Betroffen waren Büroräume. Die Täter öffneten den Kassenraum gewaltsam und durchwühlten den Raum. Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 071 41 / 18 53 53 oder per E-Mail unter ludwigsburg.prev@polizei.bwl.de an das Polizeirevier Ludwigsburg zu wenden.