Foto: Pixabay

Im Haushalt kann man ganz leicht und mit wenig Aufwand Energie und somit Geld sparen - wir geben drei Tipps beim Thema Beleuchtung.

1. Tageslicht

Nutzen Sie so gut es geht das Tageslicht. Oftmals vergisst man ganz, dass eine Lampe angeschaltet ist, wenn es draußen hell ist. Das kostet unnötig Energie.

2. Auf moderne Technik setzen

Ein kleines Investment ist es schon, aber mit ihm lässt sich wunderbar Energie und somit Geld sparen: LED-Lampen und auch Energiesparlampen machen das möglich. Auch Dimmer helfen, Strom zu sparen. Eine Abschaltautomatik im Flur oder im Treppenhaus kann sich ebenfalls lohnen.

3. Lichtquellen schlau positionieren

Bringen Sie Lampen wenn möglich da an, wo sie tatsächlich gebraucht werden. Eine helle Lampe ist meist günstiger als mehrere schwächere. In großen Räumen sollten einzelne Bereiche getrennt voneinander beleuchtet werden können. So wird nur dort Energie verbraucht, wo man sie tatsächlich benötigt.

Mehr Informationen und weitere hilfreiche Tipps finden Sie hier

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: