Auch das 36. Heusteigviertelfest wartet mit einem bunten Kinderprogramm auf. Foto: Archiv/ Nina Ayerle

Zum 36. Mal organisieren Heusteigviertelverein und die Gewerbetreibenden das beliebte Straßenfest. Neben einem umfangreichen Kinderprogramm erwarten die Besucher dort viele Bands, Speis und Trank und ein Flohmarkt.

S-Süd - Voll und laut wird es am kommenden Wochenende wieder im Heusteigviertel. Doch die meisten Bewohner stört das nicht, sind sie doch selbst meistens drei Tage lang auf den Straßen vor ihrer Haustür unterwegs. Zum 36. Mal laden der Heusteigviertelverein und die Gewerbetreibenden aus dem Bezirk zu dem Stadtteilfest ein. Beginn ist am Freitag um 18 Uhr. Der Höhepunkt des Festes tritt gleich zu Beginn auf dem Mozartplätzle auf: Eric Gauthier und Band. „Ohne ihn geht’s einfach nicht“, sagt Bezirksvorsteher Rupert Kellermann, der auch Vorsitzender des Heusteigviertelvereins ist. Schließlich lebe Gauthier in der Mozartstraße. Bei der Auswahl des Programms werde berücksichtigt, dass Bands und Musiker aus dem Stadtteil dabei sind. „Alles, was im Viertel etwas macht, ist beim Fest dabei.“

Kulturbühne steht dieses Jahr im Fokus

Am Samstag startet das Fest bereits um 13 Uhr. Auf fünf Bühnen gibt es den ganzen Nachmittag über Programm. Das beinhaltet Zumba, Taekwondo, Figurentheater und verschiedene Bands. Auch die Musikschule Stuttgart-Süd präsentiert sich mit verschiedenen Gruppierungen auf ihrer Bühne in der Mittel-/Mozartstraße. Vor allem die kleinen Festbesucher stehen im Mittelpunkt. „Für Kinder sind wir dieses Jahr sehr gut besetzt“, findet Kellermann. Zudem habe man in diesem Jahr einen besonderen Fokus auf die Kulturbühne gelegt. „Da wollten wir mal was anderes machen“, sagt Kellermann. Dort treten nun hauptsächlich kleinere Besetzungen wie die Jazzsängerin SaXrose und die Multi-Instrumentalistin Minnie Marks auf.

Am Sonntag wird die Mozartstraße zum Markt

Der Sonntag steht traditionell ganz im Zeichen des Flohmarkts, der sich über die gesamte Mozartstraße zieht. Von zehn Uhr an ist Programm auf zwei Bühnen – am Mozartplatz und auf dem Mozartplätzle. Am Samstag und am Sonntag dreht zudem die Stuttgarter Bimmelbahn ihre Runden durch das Viertel. Schön sei auch, dass das ABV-Theater in diesem Jahr auf der Straße auftrete, findet Kellermann. Jetzt wartet das ganze Heusteigviertel nur noch auf gutes Wetter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: