Die Polizei fand in einer Wohnung in Niederbayern drei Leichen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Verwandter ruft in Niederbayern die Polizei, weil er seine Verwandten nicht mehr erreichen konnte. Die Beamten fahren zur Wohnung. Dort machen sie eine grausige Entdeckung – und nehmen einen Verdächtigen fest.

Mallersdorf-Pfaffenberg - In einer Wohnung in Niederbayern hat die Polizei drei Leichen gefunden, zwei Frauen und einen Mann. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und hat einen 41-jährigen Hausbewohner vorläufig festgenommen, wie es am Montag in einer Mitteilung hieß.

Ein Familienangehöriger hatte sich bei der Polizei gemeldet, weil er seine Verwandten nicht mehr erreichen konnte. Streifenbesatzungen der Polizei machten sich auf den Weg zu der Wohnung in Mallersdorf-Pfaffenberg, im Ortsteil Ascholtshausen. Die Beamten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung und fanden die Leichen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: