Wikinger Hicks und sein treuer Nachtschatten-Drachen Ohnezahn Foto: Universal Pictures Germany

Mit "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" kommt das letzte Kapitel der Reihe in die Kinos. Was wird aus der besonderen Freundschaft zwischen Hicks und Ohnezahn?

Auf den jungen Wikinger Hicks und seinen treuen Nachtschatten-Drachen Ohnezahn wartet ein neues Abenteuer. In dem Film "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt", der ab Donnerstag im Kino zu sehen ist, stehen die beiden einem mächtigen Feind gegenüber. Aber das ist nicht das einzige, was ihre Verbindung bedroht...

"Drachenzähmen leicht gemacht" können Sie sich hier ansehen

Darum geht's in dem Film

Das Wikingerdorf Berk hat sich zu einem Ort entwickelt, an dem Menschen und Drachen friedlich zusammenleben. Allerdings platzt Berk aus allen Nähten und es geht chaotisch zu. Hicks ist inzwischen der Häuptling seines Stammes, Ohnezahn der Anführer der großen Drachenhorde um ihn herum. Die beiden verbringen zusammen mit ihren Freunden ihre Zeit damit, Drachen aus der Gewalt von Jägern zu befreien und sie mit nach Hause zu bringen. Schnell wird klar: So kann es nicht weitergehen. Der Platz wird knapp und die Zweibeiner sind zunehmend genervt. Zudem hat sich herumgesprochen, wie viele Drachen sich an einem einzigen Ort befinden, das weckt Begehrlichkeiten bei den Feinden von Berk, die bald einen unbesiegbar erscheinenden Bösewicht schicken.

Hicks muss die Drachen in Sicherheit bringen. Ob sich die magischen Wesen dafür von ihren menschlichen Freunden trennen müssen, wird zur entscheidenden Frage. Für Hicks selbst ist ein Leben ohne Ohnezahn unvorstellbar. Dabei wird diesem von einem noch ungezähmten Tagschatten-Weibchen gehörig der Kopf verdreht. Und auch Hicks steht mit Astrid eine starke Partnerin zur Seite. Findet der Wikinger einen Ort, an dem seine Drachen friedlich leben können und geht sein Weg mit Ohnezahn zu Ende?

Fazit

Das letzte Kapitel der "Drachenzähmen"-Reihe bietet nicht nur großartige animierte Bilder, wenn die Zuschauer mit ihren Helden durch die Wolken fliegen und neue Orte entdecken. Auch jede Menge Emotionen sind garantiert. Zudem lebt die Reihe von der außergewöhnlichen Entwicklung der Figuren. Hicks mausert sich zum starken Anführer, der die schwierigsten Entscheidungen zu treffen hat und auch seine Freunde setzen ihren Weg fort.

Gemischt mit viel Humor ist "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" ein Film, der die Fans der Reihe mit einem würdigen Finale belohnt und Zuschauer, die neu in der Drachen-Wikinger-Welt sind, begeistern dürfte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: