Ein 49-Jähriger soll in Geislingen gleich zwei Mal Leergut gestohlen haben. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Fotosr52

Ein 49-Jähriger soll in den vergangenen Tagen gleich zwei Mal als Leergutdieb zugeschlagen haben. Auf dem Balkon des Verdächtigen werden die Polizisten fündig.

Geislingen - Ein 49 Jahre alter Mann aus Geislingen (Kreis Göppingen) soll gleich für zwei Leergutdiebstähle am Samstag sowie am Montag verantwortlich sein. Auf dem Balkon des Verdächtigen wurden die Einsatzkräfte fündig.

Wie die Polizei berichtet, soll sich der 49-Jährige jeweils des Nachts auf das Gelände eines Einkaufsmarkts in der Heidenheimer Straße begeben und von dort mehrere hundert Pfandflaschen gestohlen haben. Verantwortliche des Ladens sowie die Polizei konnten den 49-Jährigen als mutmaßlichen Dieb ermitteln.

Einsatzkräfte fuhren zur Wohnung des Mannes, wo sie ihn festnahmen. Auf dem Balkon fanden die Ermittler mehrere hundert Pfandflaschen. Gegen den 49-Jährigen bestand außerdem ein Haftbefehl. Die dort geforderte Geldstrafe konnte er nicht bezahlen. Polizeibeamte brachten ihn in ein Gefängnis.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: