Bei der Explosion wurde das Wohnhaus komplett zerstört. Foto: SDMG

Der Schaden nach einer Explosion in einem Wohnhaus im Kreis Göppingen ist enorm. Etliche Häuser im Umkreis wurden beschädigt.

Donzdorf - Bei der Explosion eines Reihenhauses in Donzdorf nahe Göppingen ist am Wochenende ein Millionenschaden entstanden. Auch etliche Häuser im Umkreis von rund 100 Metern sind bei dem Unglück beschädigt worden, wie ein Sprecher der Polizei am Montag sagte. Am Sonntagmittag war das Haus einer 71-Jährigen vermutlich bei einer Gasexplosion komplett zerstört worden. Kein Stein blieb auf dem anderen.

Die einzige Bewohnerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die genaue Unglücksursache werde noch gesucht, sagte der Sprecher weiter. Eine Gasexplosion sei wahrscheinlich, aber noch nicht erwiesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: