Ermittler in Donzdorf: Hier hat sich am Montag eine Bluttat ereignet. Foto: Friebe

In einer Metzgerei in Donzdorf kommt es zu einer Bluttat: Vor den Augen ihrer Kinder wird eine 25-Jährige niedergestochen.

Donzdorf - Am Montagvormittag ist eine 25-Jährige in einer Metzgerei in Donzdorf (Kreis Göppingen) erstochen worden.

Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, soll der Ex-Lebensgefährte der Frau – ein 37-Jähriger – der Frau „eine Vielzahl von Messerstichen“ zugefügt haben. Die Tat ereignete sich gegen 8.45 Uhr in einer Metzgerei in der Hauptstraße. Zwei Kinder der jungen Frau waren ebenfalls anwesend und mussten die Bluttat nach ersten Erkenntnissen mit ansehen.

Nach der Tat flüchtete der Verdächtige aus dem Geschäft, die Frau verstarb noch vor Ort. Die Polizei nahm den 37-Jährigen kurz darauf in der Nähe fest. Zu einem möglichen Motiv wurde zunächst nichts bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: