Auf der A8 kam es zu einem Unfall mit mehreren Lkw. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Wegen eines Unfalls auf der A81 Höhe Ditzingen in Fahrtrichtung Stuttgart war die Autobahn derzeit voll gesperrt. Laut Polizei waren wohl mehrere Laster in den Crash involviert.

Stuttgart - Wegen eines Auffahrunfalls auf der Höhe Ditzingen ist die Autobahn 81 in Fahrtrichtung Stuttgart am Montagvormittag voll gesperrt gewesen. Die rechte Spur sei derzeit noch für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Mittag auf Anfrage.

Ein Transporter war laut Polizei mit voller Wucht auf einen vorausfahrenden Lastwagen gekracht. Durch den Aufprall wurde der Lastwagen auf einen weiteren vorausfahrenden Lkw geschoben. Der Transporter-Fahrer und ein Lkw-Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Ein in seinem Fahrzeug eingeklemmter Lastwagenfahrer sei mittlerweile befreit, sagte die Polizei-Sprecherin weiter.

Laut ersten Angaben der Polizei sind bei dem Crash wohl vier Lastwagen aufeinander gestoßen. Nähere Details zum Unfall waren zunächst nicht bekannt. An der Anschlusstelle Zuffenhausen wurde der Verkehr laut Polizei ausgeleitet. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau bis nach Ludwigsburg. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: