Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa/Carsten Rehder

In Ditzingen gerät ein Lkw-Fahrer in die Gegenfahrbahn. Ein Porsche-Fahrer muss deshalb ausweichen, sein Fahrzeug knallt gegen einen Bordstein und wird schwer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart - Auf der Hemminger Straße in Ditzingen-Heimerdingen (Kreis Ludwigsburg) kam es am Freitag zu einer Unfallflucht, zu der die Polizei nach Zeugen sucht. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer war demnach gegen 9 Uhr vormittags auf der Hemminger Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz nach der Einmündung zur Rosenstraße soll er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

Im Zuge dessen musste ein 25 Jahre alter Porsche-Lenker mutmaßlich nach rechts ausweichen. Hierbei stieß er gegen einen Bordstein, wodurch an dem Fahrzeug ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro entstand. Der Wagen war in der Folge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Unbekannte, der wohl mit einem silbernen Lkw ohne Aufschrift unterwegs war, fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter in Richtung Stadtmitte. Hinweise zum Vorfall nimmt das Polizeirevier Ditzingen unter der Telefonnummer 07156/43520 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: