Angela Merkel tritt zum vierten Mal als Spitzenkandidatin der CDU in einer Bundestagswahl an. Foto: dpa

Am Dienstag, 5. September, wird die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast sein in unserer Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Foyer“. Die Leser der Stuttgarter Nachrichten sind dazu herzlich eingeladen.

Stuttgart - Seit bald zwölf Jahren ist Angela Merkel Kanzlerin, länger haben nur Konrad Adenauer und Helmut Kohl das Land regiert. Und Merkel will wieder gewählt werden – erneut für eine volle Legislaturperiode, wie sie versichert: „Ich habe deutlich gemacht, als ich wieder angetreten bin, dass ich für vier Jahre antrete.“ Es gebe zwar nur eine „bedingte Verfügungsgewalt“ über das eigene Leben. „Aber ich habe die feste Absicht, das auch genauso zu machen, wie ich es den Menschen gesagt habe.“

Was aber will Merkel in einer vierten Regierungszeit anpacken? Wohin will sie das Land führen? Und mit wem will sie diesmal koalieren, nachdem sie zweimal mit der SPD und einmal mit der FDP eine Regierungsmehrheit gebildet hat?

Am Dienstag, 5.September, können die Leser der Stuttgarter Nachrichten die CDU-Vorsitzende persönlich erleben: dann wird Angela Merkel zu Gast sein in unserer Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Foyer“.

Die Veranstaltung findet im Beethovensaal des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle in Stuttgart (Berliner Platz 1) statt und beginnt um 19.30 Uhr. Das Gespräch wird moderiert von den Chefredakteuren Christoph Reisinger (Stuttgarter Nachrichten) und Joachim Dorfs (Stuttgarter Zeitung).

Haben Sie Fragen an Angela Merkel?

Was würden Sie gerne von Angela Merkel wissen? Die Stuttgarter Nachrichten rufen alle Leser auf, Fragen und Themen für die Diskussion mit der Bundeskanzlerin zu formulieren und der Redaktion per Email zu senden. Die Adresse hierfür lautet: chef@stuttgarter-nachrichten.de

Anmeldung zu der Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: