Discounter in Neuhausen Hund beißt Verkäuferin auf Kommando

Von red 

Vor einem Supermarkt im Kreis Esslingen hat ein Mann seinem Hund befohlen, eine Frau zu beißen (Symbolfoto). Foto: dpa
Vor einem Supermarkt im Kreis Esslingen hat ein Mann seinem Hund befohlen, eine Frau zu beißen (Symbolfoto). Foto: dpa

Weil ein Mann nicht genügend bezahlt, folgt ihm die Verkäuferin vor den Lebensmittelladen im Kreis Esslingen. Dort kommt es zum Streit. Der Mann soll seinen Hund auf die Verkäuferin gehetzt haben.

Neuhausen - Die 22-jährige Angestellte eines Lebensmittel-Discounters in der Scharnhäuser Straße in Neuhausen (Kreis Esslingen) ist am Donnerstagabend vom Hund eines alkoholisierten Kunden gebissen worden. Die Polizei berichtet, dass der Besitzer sein Tier dazu aufgefordert hatte.

Der 26-jährige Mann soll zuvor versucht haben eine Flasche Wein zu kaufen. An der Kasse angelangt bezahlte er jedoch nur einen Teil des Kaufpreises und verließ den Laden. Die 22-jährige Verkäuferin folgte dem Mann vor das Geschäft und stellte ihn zur Rede. Als der Mann weglaufen wollte, soll sich ein Gerangel zwischen den beiden Personen entwickelt haben. Dann rief der Mann seinen Hund.

Mann gibt Beiß-Kommando

Er soll seinem größeren Mischlingshund befohlen haben, die Frau zu beißen. Das Tier hörte auf sein Herrchen und biss die 22-Jährige in den Oberarm. Der 26-Jährige konnte flüchten, bevor die alarmierten Polizisten eintrafen. Sie trafen ihn später an seiner ermittelten Wohnanschrift an. Ihm droht eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. „Die 22-Jährige wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt“, meldet die Polizei.

Lesen Sie jetzt