Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

Vier Unbekannte stehlen in der Nacht zum Samstag Schokoriegel in einem Kiosk in Stuttgart-Mitte. Als die Angestellte sie zur Rede stellt, entsteht ein Gerangel, bei dem die Frau auch verletzt und beraubt wird. Die Polizei sucht Zeugen.

Vier bislang unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen zunächst Schokoriegel aus einem Kiosk in Stuttgart-Mitte gestohlen und anschließend die Kioskangestellte beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, betrat das Quartett gegen 1.30 Uhr den Kiosk am Leonhardsplatz. Zwei Täter steckten mehrere Schokoriegel ein und bezahlten lediglich zwei davon. Vor dem Kiosk verteilten sie diese dann untereinander. Darauf wurde die Angestellte aufmerksam, sie sprach die Unbekannten an und versuchte, einen der Täter festzuhalten. Es entwickelte sich ein Gerangel, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Außerdem raubten die Unbekannten das Handy der Angestellten, bevor sie flüchteten.

Die Geschädigte konnte nur zwei der Personen beschreiben: Einer der mutmaßlichen Täter trug eine dunkelblaue Jacke und eine helle Jeans mit Sticker, ein weiterer trug eine schwarze Jacke mit rot-weißem Emblem auf der Brust oder dem Oberarm. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten.