In Kirchheim am Neckar wurden zwei Autos demoliert. Foto: dpa

In Kirchheim werden nicht weit voneinander entfernt Scheiben an Autos eingeschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Straftaten von derselben Person begangen wurden.

Kirchheim am Neckar - In Kirchheim am Neckar (Kreis Ludwigsburg)hat ein bislang unbekannter Täter mutmaßlich an zwei Autos Scheiben eingeschlagen und Dokumente und Bargeld erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Täter im Schwalbenweg – wohl zwischen Donnerstag 14 Uhr und Freitag 8 Uhr – an einem Ford eine Seitenscheibe zertrümmert. Der Dieb fand im Inneren des Wagens eine schwarze Ledertasche und nahm sie mit. In der nahegelegenen Heuchelbergstraße wurde im selben Zeitraum die Scheibe eines Audis eingeschlagen und ein Geldbeutel, der einen dreistelligen Geldbetrag enthielt, gestohlen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Taten von derselben Person begangen wurden. Sie bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich mit dem Polizeirevier Kirchheim unter der Nummer 0 71 43 / 89 10 60 in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: