Die Fahrraddiebe schlugen in den Sommermonaten häufig zu. (Symbolbild) Foto: imago stock&people/imago stock&people

Ein Paar aus Zuffenhausen soll in den Sommermonaten mehr als 20 Fahrräder gestohlen und über das Internet verkauft haben. Ermittler konnten sie am Donnerstag festnehmen und entdeckten einiges in der Wohnung der beiden.

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein Paar aus Zuffenhausen soll in den vergangenen Monaten im Raum Stuttgart mehr als 20 Fahrräder gestohlen und diese dann im Internet zum Kauf angeboten haben. Polizisten konnten die beiden 36-Jährigen am Donnerstag in Zuffenhausen verhaften.

Wie die Polizei berichtet, durchsuchten Beamte auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag die Wohnung der Tatverdächtigen in Stuttgart-Zuffenhausen. Dabei fanden sie Diebesgut, unter anderem ein Mountainbike und einen E-Scooter, die die Ermittler aktuellen Taten aus Esslingen und Böblingen zuordnen konnten. Mehr als 20 Fahrräder, die das Paar in Stuttgart, Böblingen und Ludwigsburg gestohlen haben soll, konnten bei der Durchsuchung nicht aufgefunden werden und sollen bereits verkauft worden sein.

Die Polizisten fanden außerdem einen Revolver, ein Pistolenmagazin mit einer Patrone sowie umfangreiches Fahrradzubehör, gewaltsam geöffnete Fahrradschlösser und Tatwerkzeuge. Die ebenfalls beschlagnahmten Mobiltelefone und Tablets müssen noch ausgewertet werden. Die tatverdächtige Frau wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt, während der 36-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden sollte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: