Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Heutingsheim. Foto: dpa

Ein junges Pärchen bietet einem alten Mann in Freiberg an, seine Einkaufstüten für ihn nach Hause zu tragen. Wie sich herausstellt, war das ein Trick.

Freiberg/Neckar - Ein bislang unbekanntes junges Paar hat am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr einen 81-jährigen Mann im Freiberger Ortsteil Heutingsheim (Kreis Ludwigsburg) um seine Einkäufe gebracht.

Wie die Polizei berichtet, bot der etwa 20-jährige Mann, der als groß, schlank und dunkelhaarig beschrieben wurde, dem 81-Jährigen an, seine vollen Einkaufstüten nach Hause zu tragen. Der 81-Jährige nahm dieses Angebot gerne an, nannte dem jungen Mann seine Adresse und übergab ihm die Tüten mit Back- und Wurstwaren im Wert von etwa 60 Euro.

Die Einkaufstüten kamen jedoch nie bei dem Mann zu Hause an. Der Unbekannte war in Begleitung einer etwa gleichaltrigen Frau mit schwarzen Haaren. Beide waren dunkel gekleidet. Hinweise nimmt der Polizeiposten Freiberg am Neckar unter der Telefonnummer 07141/64378-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: