Warum sollten Sie Schwimmen gehen? Sollten Sie es überhaupt? Was Sie im und ums Wasser beachten müssen und für wen der Sport geeignet ist, erfahren Sie in unserer Bildergalerie. Foto: Baumann

Start frei für die Freibadsaison: Sport im Wasser ist gelenkschonend und fördert die Ausdauer.

Stuttgart - Kalt war es lange genug. Viele Wasserratten fiebern der Freibadsaison entgegen und freuen sich aufs Schwimmen an der frischen Luft. Der große Vorteil: Die Bewegung im Wasser zählt zu den gesündesten Sportarten überhaupt.

Schwimmen hat Tradition: Im 16. Jahrhundert wurde die Fortbewegung im Wasser erstmals als leibesertüchtigende Bewegungsart erkannt. Heute hat sich Schwimmen zu einer klassischen Ausdauersportart entwickelt, die auch bei Zielgruppen punktet, die sonst kaum passende Sportangebote finden. Mit Unterstützung des Sportmediziners Arno Bewig beantworten wir in unserer Bildergalerie die wichtigsten Fragen rund um den Sport im nassen Element.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: