Die VfB-Spieler früher und heute Als die Haare noch lang und die Trikot-Hosen kurz waren

Von Anna Lammers 

Ob Christian Gentner, Karl Heinz Förster oder Fredi Bobic: Die ehemaligen und aktuellen VfB-Spieler haben sich von ihrem Karrierebeginn bis heute ganz schön verändert. Wir werfen einen Blick zurück in das VfB-Familienalbum.

Stuttgart - Es ist wie ein Blick ins alte Familienalbum, bei dem man vor allem eines denkt: Mensch, haben wir uns verändert! Beim VfB Stuttgart haben viele Größen des Fußballs ihre Karriere begonnen und sahen dabei so ganz anders aus, als wir sie heute vor Augen haben.

Ob Hansi Müller mit vollem Haar, Sven Ulreich mit Vokuhila oder Peter Reichert jugendlich frisch: Die ehemaligen und aktuellen Spieler des VfB Stuttgart haben von ihrem Karrierebeginn bis heute nicht nur eine optische Wandlung vollzogen.

Alles rund um die aktuelle Saison und den VfB Stuttgart finden Sie hier.

Manche Spieler starteten ihre Karrieren beim VfB Stuttgart, für andere war es ihre erfolgreichste Station und wieder bei anderen blieb es bei einem kurzen Intermezzo. Rekordspieler aus den 1980ern, wie Karl Allgöwer oder Karl Heinz Förster, bleiben ebenso in Erinnerung wie die „jungen Wilden“ um Andreas Hinkel, Kevin Kuranyi oder Timo Hildebrand. Auch die Spieler aus dem aktuellen Kader sehen heute anders aus wie zu dem Zeitpunkt, als sie das erste Mal im Trikot der Roten spielten.

Lesen Sie jetzt