Die Toten Hosen bei einem Konzert in München 2018 Foto: dpa/Sven Hoppe

Vier Jahrzehnte Tote Hosen: Das will die Band im kommenden Jahr mit der Tour „Alles aus Liebe - 40 Jahre Die Toten Hosen“.

Düsseldorf - Die Toten Hosen wollen im kommenden Jahr das 40-jährige Bestehen ihrer Band mit einer Jubiläumstour feiern. „Zur großen Party seid ihr alle eingeladen“, schrieben die fünf Musiker am Sonntag auf Instagram. Unter dem Titel „Alles aus Liebe - 40 Jahre Die Toten Hosen“ will die Band ab Juni 2022 elf Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Am 10. Juni 2022 soll es in Köln losgehen, danach folgen Termine in Düsseldorf, Wien, Grosspösna, Stuttgart (16. Juli, Cannstatter Wasen), Zürich, Freiburg, Berlin, Bremen und Minden. Man sei „schon jetzt mitten in den Vorbereitungen, um zu unserem runden Geburtstag gemeinsam mit den Gästen und Euch ordentlich die Kuh fliegen zu lassen!“

Zu der Ankündigung teilte die Band ein Video, das Frontmann Campino alias Andreas Frege beim gemeinsamen Angeln mit Schauspieler Charly Hübner zeigt. In dem Clip sitzen die beiden Männer auf Klappstühlen am Düsseldorfer Rheinufer und unterhalten sich über das Älterwerden. 

Der Vorverkauf startet am 10.6. um 17:00 Uhr. Infos und Tickets unter www.dietotenhosen.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: