Willkommen in Melbourne. Dort startet die Formel 1 traditionell seit vielen Jahren in die Saison. Foto: DPA

Am Sonntag startet die Formel-1-Saison 2019. Es fängt an in Melbourne – und spätestens beim letzten Grand Prix in Abu Dhabi steht der Weltmeister fest. Eine Reise mit 21 Stationen.

Stuttgart - Endlich – sagen sich die Fans des PS-Sports. Die Formel 1 startet am Sonntag in Melbourne in die neue Saison, die am 1. Dezember in Abu Dhabi endet. Es ist schon das 70. mal, dass die Weltmeisterschaft ausgefahren wird. Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und die anderen 18 Piloten kommen dabei wie immer ganz schön herum. 21 Rennstrecken besuchen sie, die meisten von ihnen an bezaubernden Orten dieser Welt. Aber darum geht es oft nur am Rande. Denn jede jede Formel-1-Piste hat ihren eigenen Charakter. Sehr beliebt ist etwa der Japan-Grand-Prix, aber auch die Rennklassiker in Spa-Francorchamps, Monza und Monaco haben ihren ganz besonderen Reiz.

In unserer Bildergalerie sehen Sie alle 21 Rennstrecken der Saison 2019.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: