Carsten Maschmeyer wurde im Mai zum zweiten Mal Großvater. Foto: imago/Sven Simon

Carsten Maschmeyer ist nun sogar zweifacher Großvater. Sein älterer Sohn Marcel wurde zum ersten Mal Vater. Für den "Die Höhle der Löwen"-Star "ein ganz wunderbares Gefühl".

Der Unternehmer und "Die Höhle der Löwen"-Star Carsten Maschmeyer (65) ist zum zweiten Mal Opa geworden. In der "Bild"-Zeitung sprach er über das freudige Ereignis: "Dass ich nun Doppel-Opa bin, ist ein ganz wunderbares Gefühl." Für seinen Sohn Marcel (34) und seine Schwiegertochter Marie (31) freue er sich sehr. Seine Enkeltochter, die auf den Namen Malia hört, kam bereits am 3. Mai auf die Welt und ist damit wie ihr Großvater Sternzeichen Stier.

Schon kurz nach Bekanntgabe der Schwangerschaft Anfang des Jahres sagte Carsten Maschmeyer dem Blatt: "Marcel und Marie werden fantastische Eltern sein." Am meisten freue er sich auf gemeinsame Momente mit seiner nun noch größeren Familie und "unvergessliche Erinnerungen". Zum ersten Mal Großvater wurde Carsten Maschmeyer im Herbst 2023 als sein jüngerer Sohn Maurice (30) und dessen Ehefrau Rachel Töchterchen Aria Lily auf der Welt begrüßen durften.

Söhne von Carsten Maschmeyer stammen aus erster Ehe

Maschmeyer war bis Anfang 2009 mit seiner ersten Frau Bettina verheiratet. Aus dieser 20 Jahre andauernden Ehe entstammen seine beiden Söhne Maurice und Marcel. Anschließend kam er mit der Schauspielerin Veronica Ferres (59) zusammen, die ihre Tochter Lilly Krug mit in die Beziehung mit brachte. Maschmeyer und Ferres heirateten im Jahr 2014.