„Die Eiskönigin“ war ein Kassenschlager in den Kinos weltweit. (Symbolbild) Foto: AP/Chris Pizzello

Das Musical „Die Eiskönigin“ feiert im März 2021 Premiere in Hamburg. Schon jetzt werden Mädchen für die Rollen der jungen Anna und Elsa gesucht. Die Auditions für die Kinderrollen beginnen Ende Juni.

Hamburg - Der Kino-Welterfolg „Die Eiskönigin“ feiert im März 2021 Musicalpremiere in Hamburg - und schon jetzt werden Mädchen für die Rollen der jungen Anna und Elsa gesucht. Die Auditions für die Kinderrollen beginnen Ende Juni, teilte das Unternehmen Stage Entertainment am Freitag in Hamburg mit. Die Mädchen sollten Spaß an Schauspiel, Gesang und Tanz haben. Wichtigster Song von der kleinen Anna und Elsa ist im Musical wie auch im Film „Willst du einen Schneemann bauen“ („Do you want to build a Snowman“).

Die finalen Auditions mit dem Kreativteam von Disney sind für September geplant. Die Proben sollen im Januar 2021 im Hamburger Stage Theater an der Elbe beginnen. Für die junge Elsa werden Mädchen im Spielalter von neun bis elf Jahren gesucht, für die junge Anna im Spielalter von sieben bis neun Jahren.

Das Musical „Frozen“ feierte 2018 Premiere am New Yorker Broadway. In der erfolgreichen Disney-Geschichte geht es um die ungleichen Schwestern und Prinzessinnen Elsa und Anna. Elsa kann Dinge in Eis verwandeln, ihre Kräfte jedoch nicht kontrollieren. Ihnen stehen Kristoff, Rentier Sven und Schneemann Olaf zur Seite.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: