Nationaltorwart Manuel Neuer Foto: dpa

Die Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich auf die ersten Länderspiele vor. Die Vorgabe: Gruppenerster in der Qualifikation. Torhüter Manuel Neuer trifft später in Frankfurt ein, soll aber beim Test gegen Australien zwischen den Pfosten stehen.

Frankfurt/Main - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat zunächst ohne Manuel Neuer die Vorbereitung auf die ersten Länderspiele des Jahres aufgenommen. Der Torhüter werde erst am Montagabend nach Frankfurt anreisen, teilte der DFB mit. Neuer werde aber für den Test am Mittwoch in Kaiserslautern gegen Australien und das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Georgien zur Verfügung stehen.

Teammanager Oliver Bierhoff eröffnete die Woche mit einer klaren sportlichen Vorgabe für 2015: „Klar ist das Ziel eine souveräne Qualifikation. Wir wollen als Erster die Gruppe beenden.“

Aktuell belegt das DFB-Team nur Platz drei hinter Polen und Irland.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: