DFB-Team bei Bundeskanzlerin Merkel Bundestrainer Löw schenkt Merkel ein eigenes Trikot

Von red/ dpa 

Die DFB-Delegation mit DFB-Präsident Reinhard Grindel (3.v.r.), Oliver Bierhoff (l) und Bundestrainer Joachim Löw (3.v.l.) übergibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Gastgeschenk ein WM-Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Guido Bergmann/Bundesregierung/dpa
Die DFB-Delegation mit DFB-Präsident Reinhard Grindel (3.v.r.), Oliver Bierhoff (l) und Bundestrainer Joachim Löw (3.v.l.) übergibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Gastgeschenk ein WM-Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Guido Bergmann/Bundesregierung/dpa

In gut zwei Monaten reist die deutsche Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Russland. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist fantechnisch schon ausgestattet. Sie erhält vom Bundestrainer Joachim Löw ein eigenes DFB-Trikot.

Berlin - Gut zwei Monate vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ein weißes Trikot der Nationalmannschaft mit ihrem Namen und der Nummer 4 auf dem Rücken geschenkt bekommen.

Mit diesem Gastgeschenk bedankten sich Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff für die Einladung zum Abendessen ins Kanzleramt. „Als Erinnerung gab’s ein Unterschriften-Trikot vom @DFB_Team für die Kanzlerin“, twitterte Reinhard Grindel, der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), am Montag zu einem Foto.

Nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert informierte die DFB-Delegation die Kanzlerin über den Stand der WM-Vorbereitungen und die Bewerbung Deutschlands zur EM 2024.

Die CDU-Chefin ist ein großer Fußball-Fan, ob und wann sie zur Weltmeisterschaft nach Russland (14. Juni bis 15. Juli) reisen wird, ist bislang offen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will zum vierten Mal Weltmeister werden, Merkel ist zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt worden.

Lesen Sie jetzt