Um diesen Pokal geht es in dieser Saison noch für 32 Mannschaften. Auch der VfB Stuttgart und der SSV Reutlingen sind noch im DFB-Pokal vertreten. Foto: dpa

Der VfB Stuttgart und der SSV Reutlingen sind in der zweiten Runde des DFB-Pokals Ende Oktober gefordert. Jetzt wurden die Spiele vom Deutschen Fußball-Bund terminiert.
 

Stuttgart - Ein paar Stunden nachdem die DFL die weiteren Bundesliga-Spieltage 8 bis 15 terminiert hatte, zog der DFB mit der zweiten Runde des DFB-Pokals nach. Am 27. und 28. Oktober sind dann insgesamt 32 Mannschaften gefordert. Es geht um 16 Plätze fürs Achtelfinale.

Mit dabei sind dann auch noch der VfB Stuttgart aus der Fußball-Bundesliga (gastiert beim Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena) und der Oberligist SSV Reutlingen (empfängt den Zweitligisten Eintracht Braunschweig). Beide Spiele, das ist nun klar, finden zeitgleich am Mittwoch, den 28. Oktober um 20.30 Uhr statt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: