Mesut Özil und die deutsche Nationalmannschaft verlieren bei der WM mit 0:1 gegen Mexiko. Foto: CSM via ZUMA Wire

Deutschland verliert bei der WM 2018 mit 0:1 gegen Mexiko. In unserer Einzelkritik blicken wir auf die Leistung der einzelnen Spieler.

Moskau - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer überraschenden Niederlage in die WM-Endrunde in Russland gestartet. Der Weltmeister unterlag am Sonntag im ersten Spiel der Gruppe F Mexiko mit 0:1 (0:0) und steht nun vor den weiteren Spielen in der Gruppe F unter großem Druck. Vor 78 011 Zuschauern im Stadion Luschniki in Moskau erzielte Hirving Lozano in der 35. Minute nach einer Reihe von Fehlern in der deutschen Abwehr den Siegtreffer für die Mexikaner.

Damit verlor die DFB-Auswahl erstmals seit 36 Jahren wieder ein Auftaktspiel bei einer Weltmeisterschaft. In der Partie am nächsten Samstag gegen Schweden (20.00 Uhr/ARD) in Sotschi benötigt die deutsche Mannschaft einen Sieg, um die Chance auf den Achtelfinaleinzug zu wahren.

In unserer Bildergalerie gibt es die Einzelkritik unseres Reporters vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: