Der Kölner Marc Almert kann sich ab sofort als bester Sommelier der Welt vorstellen. Foto: BELGA

Marc Almert hat sich im Finale gegen seine Kontrahenten aus Dänemark und Lettland durchgesetzt.

Antwerpen - Der Deutsche Marc Almert ist der beste Sommelier der Welt. Der 27-jährige Experte für Weine gewann am Freitag die Sommelier-Weltmeisterschaften 2019 im belgischen Antwerpen, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Im Finale setzte er sich gegen eine Dänin und einen Letten durch. Der Kölner arbeitet im Sterne-Restaurant „Pavillon“ des Luxushotels Baur au Lac in Zürich und wurde 2017 bereits als bester Sommelier Deutschlands ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 66 Teilnehmer aus 63 Ländern an dem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb teil.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: