Mit "Farbenspiel" weiter an der Spitze der deutschen Charts: Helene Fischer. Foto: www.7aktuell.de | Stephan Seidel

In den deutschen Single-Charts klettert Pharrell Williams mit seinem Song "Happy" von Platz neun hoch auf eins - und in den Album-Charts führt weiterhin Schlagerstar Helene Fischer. "Farbenspiel" rangiert vor den aktuellen Alben von Max Herre und Robbie Williams.

In den deutschen Single-Charts klettert Pharrell Williams mit seinem Song "Happy" von Platz neun hoch auf eins - und in den Album-Charts führt weiterhin Schlagerstar Helene Fischer. Ihr "Farbenspiel" rangiert vor den aktuellen Alben von Max Herre und Robbie Williams.

Baden-Baden - Keine Bewegung an der Spitze der Album-Charts: Schlagersängerin Helene Fischer hält sich mit ihrem „Farbenspiel“ weiterhin auf Platz eins, wie Media Control GfK am Dienstag in Baden-Baden mitteilte. Auf den Positionen zwei und drei folgen - wie in der vergangenen Woche - Max Herre („MTV Unplugged Kahedi Radio Show“) vor Robbie Williams („Swings Both Ways“).

Weitaus härter kommt die Musik der besten Neueinsteiger daher. Die Metal-Band Iced Earth landet mit „Plagues Of Babylon“ auf Rang fünf. Kid Ink stehen mit „My Own Lane“ auf der zwölf.

Erfolgsgarant Pharrell Williams klettert in den Single-Charts mit „Happy“ von neun auf eins. Pitbull feat. Kesha rutschen mit „Timber“ auf Rang zwei. Ed Sheerans „I See Fire“ steigt von Platz zehn auf drei.

Die besten Neueinsteiger sind Deutschrapper Farid Bang („Bitte Spitte Toi Lab“) auf 32 und Popsängerin Rebecca Fergusondie, die mit ihrer Single „Light On“ auf der 40 startet.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: