Lok ohne Führer - soll möglich werden, wenn es nach der Bahn geht. Foto: Achim Zweygarth

Audio-Kommentar - In spätestens sechs Jahren sollen Bahnen ohne Lokführer unterwegs sein. Für die Kunden könnte das einen ganz eigenen Charme haben. Wolfgang Molitor kommentiert.

Stuttgart - Bahnchef Rüdiger Grube lässt aufhorchen: Bis spätestens 2023 könnten Züge vollautomatisch auf dem deutschen Schienennetz unterwegs sein. Auf einer Strecke beginnen demnächst Testfahrten. Auch wenn das Fahren ohne Lokführer in einem Schienensystem, in dem schnelle und langsame Personenzüge sowie Güterzüge fahren, so einfach nicht ist. „Alles ist möglich“, behauptet Grube. Wolfgang Molitor kommentiert..

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: