Martin Harnik (links) und Serdar Tasci sind momentan die Sorgenkinder des VfB Stuttgart. Foto: dapd

Personalsorgen beim VfB: Martin Harnik hat muskuläre Probleme, Tasci Adduktoren-Schmerzen.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart bangt vor dem Südwest-Derby bei 1899 Hoffenheim um den Einsatz von Torjäger Martin Harnik und Kapitän Serdar Tasci. Harnik musste am Mittwoch das Training des Fußball-Bundesligisten wegen muskulärer Probleme abbrechen. Tasci klagt bereits seit Wochen über „latente Probleme oberhalb des Adduktoren-Bereichs. Da sitzt eine leichte Entzündung. Aber wir hoffen, dass wir das noch hinkriegen“, erklärte VfB-Trainer Bruno Labbadia zwei Tage vor dem Spiel am Freitagabend.

Der Stuttgarter Coach warnte ausdrücklich vor den Hoffenheimern, die zuletzt mit 1:7 beim FC Bayern München verloren haben. „Jetzt ist für sie die Möglichkeit da, etwas wettzumachen“, sagte Labbadia.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: