Bei der CMT in Stuttgart präsentieren sich 100 Länder sowie 360 Regionen und Städte den Messebesuchern. Foto: 7aktuell.de/Ingo Reimer

Der Kreis ist auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart vertreten. Die touristischen Angebote reichen von diversen Leckereien über Wandertouren bis zum Baumhaushotel.

Böblingen - Nicht nur exotische Destinationen wie die Karibik und Südafrika, auch der Kreis Böblingen präsentiert sich mit seinen touristischen Highlights vom 13. bis 21. Januar auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT. Die Stände der hiesigen Städte und Gemeinden unter dem Dach von Stuttgart Regio befinden sich in Halle sechs, Nummer 6E50. Wir stellen einige von ihnen vor.

Kulinarisches aus Herrenberg

Die Stadt präsentiert sich am Montag, 15. Januar, auf der CMT als Ort des Genusses. „An unserem Stand können Besucher erleben, welche Produkte Herrenberg zu bieten hat“, sagt die Stadtsprecherin Anne Reichel. Passend dazu werden Besuchern Kostproben von Wurst, Käse, Gebäck sowie Köstlichkeiten von den Streuobstwiesen angeboten. Um auf den Stand aufmerksam zu machen, werden Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Kayh in traditionellen Trachten und das Maskottchen Stadtmaus Herri vor Ort sein.

Entspannung in Böblingen

Die Böblinger Therme ist auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten. Dort gibt es eine Lounge und einen Bildschirm mit Impressionen der renovierten Anlage. „Man bekommt einen tollen Einblick“, sagt Rita Fischer vom Stadtmarketing. Am Stand der Stadt werden die kulturellen Einrichtungen sowie die Motorworld vorgestellt. Im Rahmen des ersten Partnerstädte-Tages am Donnerstag, 18. Januar, präsentiert sich das italienische Alba, Partnerstadt Böblingens, den Besuchern mit einem Stand im Atrium beim Eingang Messe-Ost. Um 11 und um 15.30 Uhr tritt dort eine Tanzgruppe aus Alba auf.

Vielfalt in Sindelfingen

Mit Thementagen, an denen sich Partner aus verschiedenen touristischen Bereichen vorstellen, will die Stadt Sindelfingen bei den Messebesuchern punkten. „Damit möchten wir aufzeigen, wie facettenreich das touristische Angebot Sindelfingens ist“, sagt Inga Wohlleben von der Wirtschaftsförderung Sindelfingen, die die Stadt bei der CMT vertritt. Jeweils einen Tag lang präsentieren sich etwa die Fair Trade Gruppe der Stadt (16. Januar), das Mercedes-Benz-Kundencenter (19. Januar) oder das Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen (20. Januar). Zum ersten Mal hat die Stadt einen gemeinsamen Messeauftritt mit dem Schauwerk.

Wanderungen in Weil der Stadt

Wer am Donnerstag, 18. Januar, am Stand von Weil der Stadt vorbeikommt, der kann sich eine frisch gedruckte, kostenlose Wanderkarte mitnehmen – denn die Stadt präsentiert sich auf der CMT mit dem Schwerpunkt Wandern. Auch der „Weiler Hannes“, der Wanderführungen in Weil der Stadt anbietet, wird vor Ort sein und Geheimtipps für reizvolle Touren verraten.

Schokolade in Waldenbuch

Fans von Süßigkeiten kommen beim Waldenbucher Messestand auf ihre Kosten, denn dort werden Ritter-Sport-Schokolädchen verteilt. Bei einem Quiz kann man etwa eine Übernachtung inklusive eines Drei-Gänge-Schokodinners gewinnen. Musikalisch präsentiert sich die Stadt am Sonntag, 21. Januar, denn dann treten um 14.30 Uhr die Jazzmares der Musikschule auf der SWR-Bühne in Halle 6 auf.

Weinanbau in Leonberg

Im Mittelpunkt des Leonberger Messeauftritts von Mittwoch, 17. Januar, bis Sonntag, 21. Januar, steht der Pomeranzengarten. Am CMT-Stand wird ein Flyer mit den neuen Terminen für Führungen durch dieses Kleinod verteilt. Außerdem gibt es Informationen rund um den Weinanbau, Kostproben inklusive.

Schönbuch und Heckengäu

Die Tourismusinitiative „Natur.Nah Schönbuch & Heckengäu“ hat jeden Tag eine anderen Attraktion zu Gast. Am Samstag, 13. Januar, präsentiert sich die Falknerei Garuda aus Weil im Schönbuch, an den folgenden beiden Tagen kann man sich über die Apfelsaft-Initiative des Kreises informieren. Das Baumhaushotel der Oase Weil stellt sich am 19. Januar den Messebesuchern vor, bevor am Samstag, 20. Januar, der Cocktail-Experte Kevin Bandel aus Herrenberg-Gültstein zu Gast ist.

Eintritt: Eine Tageskarte für Erwachsene inklusive des VVS-Tickets zur Anreise mit Bus und Bahn kostet 13 Euro. Die CMT ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: