In einem australischen Nationalpark werden seit Jahren immer wieder erschreckende Leichenfunde gemacht. Auch im Yosemite-Nationalpark (Bild) in Kalifornien gab es in der Vergangenheit schon eine grausame Mordserie. Foto: AP

Für viele Wanderer und Familien ist ein Nationalpark ein Ort zum Entspannen. Im Belanglo State Forest, einem beliebtes Ausflugsziel in Australien, muss man aber eher um sein Leben fürchten. Was es damit auf sich hat, können Sie in unserem Video sehen.

Australien - Nationalparks auf der ganzen Welt sind ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Abenteuerlustige und Familien. Im australischen Nationalpark Belanglo State Forest ist die Idylle jedoch trügerisch. Besucher des beliebten Ausflugsziels müssen offenbar um ihr Leben fürchten: Denn dort wurden in den vergangenen Jahren immer wieder erschreckende Leichenfunde gemacht.

Anfang der 90er Jahre begann die Mordserie: In dem Nationalpark tauchten insgesamt sieben Leichen innerhalb von zwei Jahren auf. Der australische Täter Ivan Milat wurde danach zwar gefasst und verurteilt. Die Mordserie ging dennoch weiter.

Sehen Sie in unserem Video mehr über die Leichenfunde in dem Nationalpark.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: