Die schwangere Schauspielerin Natialie Portman verhüllt mit dem mega Maxi-Kleid nicht nur ihren Babybauch. Foto: Invision

Bei den 23. Screen Actors Guild Awards in Los Angeles treffen sich Stars wie Denzel Washington, Emma Stone und Natalie Portman auf dem roten Teppich. Ihre Gala-Outfits sind dabei nicht immer preisverdächtig.

Los Angeles - Bei den 23. Screen Actors Guild Awards in Los Angeles trafen sich Schauspiel-Größen und Stars wie Denzel Washington, Emma Stone, Natalie Portman und Nicole Kidman auf dem roten Teppich. Wie es sich für eine Gala gehört in aufwendigen Kleidern, aber nicht alle Roben waren preisverdächtig.

Für Aufsehen sorgte vor allem Natalie Portman („Black Swan“) in einem gigantischen, weißen Abendkleid von Dior, unter dem ihr nicht weniger gigantischer Babybauch gut zu erkennen war. Begleitet wurde Portman von ihrem Mann Benjamin Millepied, mit dem sie bereits einen fünfjährigen Sohn hat.

Emma Stone räumt im schrägen Outfit ab

Die in Israel geborene Schauspielerin ist für ihre Rolle als ehemalige First Lady Jacqueline Kennedy Onassis in „Jackie“ für den Oscar nominiert, ging bei den SAG-Awards aber leer aus. Stattdessen bekam Emma Stone (28) den Preis für die beste Schauspielerin für ihre Darbietung in „La La Land“. Den Preis für die schönste Robe hätte Emma Stone mit ihrem eigenwilligen Mix aus Negligé und Blumenkleid an diesem Abend sicher nicht bekommen.

Klicken Sie sich durch die schönsten und schrägsten Outfits der SAG Awards.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: