Ein Unbekannter hat einem Falschparker eine kostspielige Lektion erteilt. (Symbolbild) Foto: dpa

In Süßen parkt ein BMW-Fahrer im verkehrsberuhigten Bereich außerhalb der Parkflächen. Darüber ist ein Unbekannter nicht sonderlich erfreut. Er heftet einen Zettel an das Auto – und legt auch noch Hand an.

Süßen - Einen Denkzettel der teuren Art hat ein BMW-Fahrer von Sonntag auf Montag in Süßen (Landkreis Göppingen) bekommen. Das Fahrzeug stand in der Drosselstraße im verkehrsberuhigten Bereich außerhalb der gekennzeichneten Parkflächen, wie die Polizei mitteilt.

Ein Unbekannter schrieb dem Fahrer auf, wie man korrekt parkt und heftete den Zettel an das Auto. Dann zerkratzte er laut der Polizei die Beifahrerseite mit einem noch nicht ermittelten Gegenstand. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: