Foto: dpa

Audi A6 und Opel Corsa D heißen die Sieger beim Mängelreport 2010 der Prüforganisation Dekra. Ausgewertet wurden dabei mehr als 15 Millionen Hauptuntersuchungen der beiden vergangenen Jahre.

Stuttgart - Audi A6 und Opel Corsa D heißen die Sieger beim Mängelreport 2010 der Prüforganisation Dekra. Ausgewertet wurden dabei mehr als 15 Millionen Hauptuntersuchungen der beiden vergangenen Jahre.

Der Opel Corsa erreichte mit der niedrigsten Mängelquote die beste Einzelwertung. Wie im Vorjahr schaffte der Audi A6 in der Wertung über alle Leistungsbereiche den Sieg in der Kategorie "Beste aller Klassen". Wie die Dekra am Montag berichtete, standen deutsche Modelle in vier von sieben Fahrzeugklassen auf dem Siegertreppchen, die übrigen Siegermodelle kamen aus Japan.

Das sind die Gewinner: Opel Corsa D (Minicars/Kleinwagen), Toyota Prius (Kompaktklasse), Audi A4 (Mittelklasse), Audi A6 (Obere Mittelklasse/Oberklasse), Mazda MX-5 (Sportwagen/Cabrios), BMW X3 (Geländewagen), Nissan Note (Vans).

Da deutsche Hersteller oft auch die Ränge zwei und drei belegten, zeige sich, dass "Fahrzeugmodelle aus heimischer Produktion in punkto Langlebigkeit und Verarbeitungsqualität erneut Maßstäbe setzen", sagte Dekra-Manager Clemens Klinke.

Eine besonders gute Figur im Mängelreport hätten die Autobauer BMW, Mercedes-Benz, Audi, VW, Mazda, Volvo und Toyota gemacht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: