DAV-Kletterzentrum auf der Waldau Sportkletterer treffen sich auf der Waldau

Von ana 

Beim Lead-Klettern gewinnt der, der am weitesten die Wand hoch kommt. Foto: Archiv Ott
Beim Lead-Klettern gewinnt der, der am weitesten die Wand hoch kommt. Foto: Archiv Ott

Wer sich fürs Profiklettern interessiert, kann sich zwei Termine eintragen: Im DAV-Kletterzentrum auf der Waldau wird am 19. und 20. Juni um die Wette geklettert.

Degerloch - Am Samstag, 18. Juni, und Sonntag, 19. Juni, ist der erste Wettkampf um den Deutschen Leadcup der Erwachsenen sowie der Deutsche Jugendcup Lead im Kletterzentrum auf der Waldau, Friedrich-Strobel-Weg 3. Zum Starterfeld gehören circa 220 Athleten, darunter einige Vertreter der Weltklasse wie Sebastian Halenke, der Weltranglistensiebte, oder Thomas Tauporn, der mehrmalige Vize-Weltmeister.

Beim Lead-Klettern gewinnt der, der am weitesten die Wand hoch kommt. Das Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins bietet 700 Zuschauern Platz, der Eintritt zu dem Wettbewerb ist frei. Beginn am Samstag ist um 9.45 Uhr mit den Qualifikationsrunden der Jugend A. Von 13 Uhr an geht die Jugend an den Start, um 16.30 Uhr beginnen die Erwachsenen. Am Sonntag geht der Wettbewerb um 10.15 Uhr weiter – zunächst für die Jugendlichen, und dann von 13 Uhr an für die Erwachsenen.

Redaktion Degerloch

Ansprechpartner
Ralf Recklies
degerloch@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt