Bei Robert Wagner und Stefanie Powers stimmt die Chemie bis heute. Foto: imago/Avalon.red

Emotionales Wiedersehen der "Hart aber herzlich"-Stars: Stefanie Powers gratuliert ihrem langjährigen TV-Ehemann Robert Wagner persönlich zum 94. Geburtstag. Auf einem seltenen Schnappschuss strahlt das einstige Kultpaar gemeinsam in die Kamera.

Dieses Wiedersehen dürfte allen "Hart aber herzlich"-Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Stefanie Powers (81) und Robert Wagner (94) feiern 40 Jahre nach dem Ende der Kultserie eine besondere Reunion. Powers gratulierte ihrem ehemaligen TV-Ehemann persönlich zum 94. Geburtstag.

"Happy Birthday für unseren liebsten Robert Wagner. 94 und immer noch stark. Unser neuester 'Hart aber herzlich'-Moment", schrieb Powers zu einem gemeinsamen Schnappschuss mit dem Geburtstagskind auf Instagram. Der Schauspieler wurde bereits am 10. Februar 94 Jahre alt. Wie sehr sich die beiden auch noch verstehen, zeigt der Post, den die Schauspielerin am Dienstag abgesetzt hat.

Fans feiern das Wiedersehen des einstigen TV-Traumpaars

Beide strahlen auf dem Bild glücklich in die Kamera. Während Wagner auf einem Sessel sitzt und liebevoll Powers Hand hält, beugt sich die Schauspielerin von hinten zu ihm hinunter. "Man fühlt eure Chemie immer noch, großartiges Foto" oder "ihr seid ein so großartiger Teil meiner Kindheit und auch noch viele Jahre später", lauten zahlreiche begeisterte Fan-Kommentare zu dem seltenen Schnappschuss.

Die Kultserie "Hart aber herzlich" war in den 1980er-Jahren ein echter TV-Straßenfeger. Von 1979 bis 1984 löste das Millionärs-Ehepaar Jennifer und Jonathan Hart mit ihrem "mörderischen Hobby" jede Menge knifflige Fälle und bannte damit ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Zehn Jahre nach dem Ende der Serie wurden Mitte der 1990er-Jahre noch insgesamt acht "Hart aber herzlich"-Fernsehfilme produziert. Der letzte, "Operation Jennifer", lief im Jahr 1996.

Nur noch selten im TV zu sehen

Wagner war in den vergangenen Jahren nur noch vereinzelt im Fernsehen zu sehen, etwa als Stiefvater von Charlie Sheen (58) in "Two and Half Men". Von 2009 bis 2019 spielte er Anthony DiNozzo senior in der Krimiserie "Navy CIS". Die mittlerweile 81-jährige Powers sorgte vor allem 2011 durch ihre Teilnahme beim britischen Dschungelcamp für Furore. Die Schauspielerin konnte nie an ihren einstigen Serienerfolg anknüpfen. Zuletzt war sie 2021 in zwei Folgen der Fernsehserie "On the Verge" zu sehen.