Daniela Katzenberger (l.) ist stolz auf ihre Schwester Jenny. Foto: imago images / Christian Schroedter; imago images/F.Kernx/FuturexImage [M]

Jenny Frankhauser hat "Promi Big Brother" freiwillig verlassen. Daniela Katzenberger unterstützt in einer Instagram Story die Entscheidung ihrer Schwester.

Daniela Katzenberger (33) hat sich in einer Instagram Story positiv zum Auftritt ihrer Schwester Jenny Frankhauser (27) im "Promi Big Brother"-Haus geäußert. Die Kandidatin der Sat.1-Show hat sich nach einem Regelbruch dazu entschieden, das Haus freiwillig zu verlassen. "Schwesterherz, ich weiß, dass dein Herz blutet und du bist mega traurig, wie alles gelaufen ist. Aber: Du hast den Arsch in der Hose gehabt und für dich selbst die Konsequenzen gezogen", schreibt Katzenberger in ihrer Story. Ihre Schwester habe Empathie und Loyalität bewiesen und sie könne jeden Morgen mit gutem Gefühl in den Spiegel schauen. "Bin sehr stolz auf dich Babe", endet ihre liebevolle Botschaft.

Sichern Sie sich hier Daniela Katzenbergers Buch "Die Mutti-Mafia kann mich mal ... gernhaben: Mein Leben zwischen Kuscheltieren und Highheels".

"Big Brother" setzte Frankhauser und Mitstreiterin Elene Lucia Ameur (26) am Dienstag auf die Nominierungsliste, da sie gegen die Regeln der Show verstoßen hatten. Frankhauser wollte die Mitschuldige schützen und erklärte: "Ich werde das 'Big Brother'-Haus verlassen, weil ich nicht zulassen will, dass Elene wegen mir gehen muss. Ich fühle mich schuldig."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: