Mit dem "Feurigen Elias" an Himmelfahrt auf großer Fahrt: Der nostalgische Dampfzug ist am Donnerstag rund um Stuttgart unterwegs gewesen. Lassen Sie sich in unserer Bildergalerie den Wind um die Nase wehen ... Foto: PPFotodesign

Der nostalgische Dampfzug "Feuriger Elias" ist am Donnerstag rund um Stuttgart unterwegs gewesen. Unter Volldampf ging es auf wenig befahrenen Strecken von Ludwigsburg über Kornwestheim zum Stuttgarter Hauptbahnhof und wieder zurück.

Stuttgart - Dampflok-Nostalgiker sind am Donnerstag in und um Stuttgart voll auf ihre Kosten gekommen. Der Dampfzug "Feuriger Elias" war an Himmelfahrt wieder einmal über kaum befahrene Güterumgehungsstrecken auf großer Fahrt.

Die Fahrt verlief von Ludwigsburg über Kornwestheim und weiter nach Untertürkheim. Dabei wurden der Feuerbach bei Stuttgart-Zazenhausen und der Neckar bei Bad Cannstatt auf mächtigen Viadukten überquert. Nach einem Fahrtrichtungswechsel ging es zum Stuttgarter Hauptbahnhof. Im Anschluss fuhr der "Feurige Elias" mit Volldampf über Zuffenhausen und Kornwestheim zurück nach Ludwigsburg. Im altertümlichen Restaurationswagen gab es auf der rund zweistündigen Fahrt kleine Speisen und Getränke.

Lassen Sie sich in unserer Bilderstrecke den Fahrtwind um die Nase wehen!

Das nächste Mal ist diese Strecke für den "Tag der deutschen Einheit" am 3. Oktober geplant.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: