Die Schauspielerin Eva Longoria bei den Costume Designers Guild Awards in Los Angeles. Foto: Getty

In Los Angeles wurden zum 20. Mal die Costume Designers Guild Awards verliehen. Dort werden Kostümdesigner für ihre Kreationen in Film und Fernsehen geehrt. Auch die schwangere Schauspielerin Eva Longoria durfte einen Preis überreichen.

Los Angeles - Die Costume Designers Guild Awards feierten Dienstagnacht ihr 20. Jubiläum im bekannten Beverly Hilton Hotel in Los Angeles.

Gastgeberin des Abends war die Schauspielerin Gina Rodriguez, die zuerst die schwangere Schauspielerin Eva Longoria auf der Bühne begrüßen durfte, und später für eine amüsante Einlage sorgte: Bevor Schauspielerkollege Mark Hamill, der die Figur des Luke Skywalker im bekannten Science Fiction Klassiker „Star Wars“ verkörpert, auf die Bühne kam, zog Rodriguez ein lila-leuchtendes Lichtschwert und posierte damit vor dem Publikum.

Unverwechselbare, ikonische Outfits

Seit 20 Jahren werden im Rahmen einer jährlichen Awardshow Kostümdesigner für ihre modischen Kreationen in Filmen und Fernsehshows ausgezeichnet. „Wenn man Film- und Fernsehcharakter mit ihren unverwechselbaren, ikonischen Looks betrachtet, wird einem bewusst, nichts davon wurde von den Produzenten vorgegeben. Die Verwirklichung der Outfit-Ideen liegt allein bei den Kostümdesignern“, so der Präsident der Costume Designers Guild, Salvador Perez.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: