Beim VfB Stuttgart findet weiterhin kein gemeinsames Training statt. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Das Coronavirus sorgt auch weiterhin dafür, dass beim VfB Stuttgart kein klassisches Mannschaftstraining absolviert werden kann. Das teilte ein Sprecher an diesem Montag mit.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart setzt wegen der Coronavirus-Pandemie weiter mit dem Mannschaftstraining aus. Aktuell kann kein Zeitpunkt für eine Rückkehr auf den Trainingsplatz genannt werden.

Lesen Sie hier: VfB-Profi sendet emotionale Worte an die kroatische Hauptstadt

„Wir befinden uns weiter im Austausch mit den Behörden“, teilte ein Sprecher des Fußball-Zweitligisten am Montag auf Nachfrage mit. In Baden-Württemberg ist derzeit der Betrieb aller Sportanlagen bis zum 15. Juni behördlich verboten. Die Profis der Schwaben trainieren seit einer Woche individuell zuhause.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: