In Ludwigsburg sind Schutzmasken in einem Drive-in verkauft worden. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Für die nächsten Tage sollen in Ludwigsburg bei einem Drive-in Schutzmasken verkauft werden. Der Ansturm zum Auftakt ist bereits enorm gewesen.

Ludwigsburg - Eine mehrere Hundert Meter lange Autoschlange hat sich beim Ludwigsburger „Masken-Drive-In“ gebildet. Innerhalb kurzer Zeit seien am Mittwoch 2000 Schutzmasken verkauft worden, sagte Rabea Knoß von der Corona-Hilfegruppe Ludwigsburg.

Aktuelles zum Coronavirus in Baden-Württemberg in unserem Newsblog

Die Facebook-Gruppe hat den Maskenschnellverkauf gemeinsam mit der Ludwigsburger Druckerei Photofabrics auf den Weg gebracht, die die Stoffmasken herstellt und bedruckt. Der Drive-In soll an den kommenden acht Tagen geöffnet haben. Von Montag an gilt in Baden-Württemberg wegen der Corona-Pandemie im Nahverkehr und beim Einkaufen Maskenpflicht.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: