Im Kreis Göppingen drohen nächtliche Ausgangssperren. Foto: dpa

Diese Woche werden in der Region Stuttgart die Coronaregeln verschärft. Im Kreis Böblingen greift von Dienstag an die Corona-„Notbremse“, im Kreis Göppingen drohen Ausgangssperren.

Böblingen - Der Landkreis Böblingen zieht zum Dienstag die Corona-„Notbremse“. Das teilt das Landratsamt auf seiner Website mit. Nachdem die Zahl der bestätigten Neuinfektionen an drei Tagen in Folge über 100 je 100 000 Einwohner lag, müssen die meisten Geschäfte wieder schließen, ebenso Museen und Zoos. Friseure bleiben geöffnet. „Der bundesweite Trend macht auch vor dem Landkreis Böblingen nicht halt“, wird der Landrat Roland Bernhard in der Pressemitteilung des Landkreises zitiert.

Der Kreis Böblingen war der letzte in der Region, in dem die „Notbremse“ bislang noch nicht gegriffen hatte. Die Entwicklung der letzten Wochen zeigen wir in diesem Beitrag.

In Göppingen droht eine Ausgangssperre

Im Kreis Göppingen werden die Coronaregeln diese Woche wohl zusätzlich verschärft. Hier liegt die 7-Tage-Inzidenz nicht nur über 100 wie im Kreis Böblingen, sondern drei Tage lang über 150. Das ist der Wert, von dem an nach Willen des baden-württembergischen Sozialministeriums eine nächtliche Ausgangssperre gelten soll. Wo sie gilt, darf man zwischen 21 und 5 Uhr nur mit triftigem Grund vor die Tür, etwa auf dem Weg zur Arbeit.

Der Göppinger Landrat Edgar Wolff hatte schon vergangene Woche an die Bevölkerung im Landkreis appelliert, „nur die allernötigsten Kontakte“ zu pflegen. Wegen der seit Tagen steigenden Infektionszahlen müsse der Kreis „weitergehende Beschränkungen wie zum Beispiel eine nächtliche Ausgangsbeschränkung ernsthaft in Erwägung ziehen”, so Wolff.

Stand Montagvormittag war die Ausgangssperre im Kreis Göppingen noch nicht verkündet. Dass sie kommt, darf aber zumindest als wahrscheinlich gelten. In welchen Kreisen derzeit Ausgangsbeschränkungen gelten, fassen wir in diesem Beitrag zusammen.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.