Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus beträgt im Südwesten nach wie vor 1871. Foto: dpa/Gil Cohen Magen

In Baden-Württemberg haben sich bis Sonntagabend 172 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert liegt den Angaben zufolge bei 1,13.

Stuttgart - In Baden-Württemberg ist die Zahl der nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen bis Sonntag (Stand: 16.00 Uhr) um 172 auf 47.099 gestiegen. Als genesen gelten nach Angaben des Landesgesundheitsamts 41.285 Menschen, was einer Zunahme um 230 entspricht.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus beträgt nach wie vor 1871. Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert liegt den Angaben zufolge bei 1,13. Er zeigt an, wie viele Menschen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: