Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) verteidigt sich gegen Kritik. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Nach dem massenhaften Verstoß gegen die Corona-Auflagen bei der Großdemonstration der Gegner von Corona-Schutzmaßnahmen am Karsamstag muss sich die Stadtverwaltung kritische Fragen gefallen lassen. Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) stellt sich diesen Fragen.

STUTTGART - Die Landeshauptstadt Stuttgart macht bundesweit macht Negativ-Schlagzeilen: Während für private Treffen gilt, dass höchstens fünf Personen aus maximal zwei Haushalten zusammenkommen dürfen, zogen am Samstag Tausende Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen durch die Innenstadt zum Cannstatter Wasen – unter demonstrativer Missachtung der Corona-Beschränkungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: