Cody Simpson wurde als Sänger bekannt, möchte nun aber als Schwimmer für sein Heimatland Australien bei den Olympischen Spielen antreten. Foto: Ovidiu Hrubaru/shutterstock.com

Cody Simpson bricht sein Schweigen: Der Schwimmer und Musiker spricht zum ersten Mal über seine Trennung von Sängerin Miley Cyrus.

Folgt jetzt die große Abrechnung? Sänger und Sportler Cody Simpson (24) spricht zum ersten Mal über seine Trennung von Popstar Miley Cyrus (28). Die beiden waren von Oktober 2019 bis August 2020 ein Paar. "Ich denke, es war nur eine dieser Phasen, die du durchlebst und von der du eine Menge lernst", blickt der 24-Jährige in einem Interview mit der australischen Nachrichtensendung "60 Minutes" zurück.

Beziehung fand ein "friedliches" Ende

Böses Blut scheint es zwischen den beiden nicht zu geben. "Es ist alles ziemlich friedlich auseinandergegangen", erklärt Simpson und verrät auch, wie die beiden überhaupt zusammengefunden haben. "Wir waren irgendwie gute Freunde, dann hatten wir viele gemeinsame Freunde und dann waren wir einfach eine Weile zusammen."

Cyrus hatte sich bereits vor längere Zeit zu dem Beziehungs-Aus geäußert. "Zwei Hälften können kein Ganzes bilden und wir arbeiten individuell daran, die Personen zu werden, die wir gerne sein würden, wie jeder andere in dem Alter auch", erklärte sie ihren Fans die Trennung in einem Instagram-Livestream.