Clever Shuttle in Stuttgart Neues Sammeltaxi am Start

Von Tilman Baur 

Clever Shuttle fährt nun auch in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Oliver Willikonsky
Clever Shuttle fährt nun auch in Stuttgart. Foto: Lichtgut/Oliver Willikonsky

Der neue Fahrdienst Clever Shuttle ist auch in Stuttgart an den Start gegangen. Ziel ist es, Kunden auf der sogenannten „letzten Meile“ umweltfreundlich und komfortabel zu befördern

Stuttgart - Zehn grün-weiße Autos der Marke Toyota Mirai sind seit Donnerstag im Stuttgarter Stadtgebiet unterwegs. Die mit Wasserstoff betriebenen Fahrzeuge gehören zur Flotte des neuen Fahrdiensts Clever Shuttle. Den Dienst können Kunden täglich von 18 Uhr an per App anfordern. Ein Algorithmus bündelt die Anfragen, so dass mehrere Kunden gleichzeitig mitfahren können. Ziel ist es, Kunden auf der sogenannten „letzten Meile“ umweltfreundlich und komfortabel zu befördern, also zum Beispiel von der S-Bahn-Station zum Zielort.

Nach Berlin, Hamburg, München und Leipzig ist Stuttgart der fünfte Standort von Clever Shuttle. Das Unternehmen hat 60 Mitarbeiter. Derzeit befördere man bis zu 70 000 Kunden monatlich, sagte Geschäftsführer Bruno Ginnuth am Donnerstag. Die Bahn ist mit 19 Prozent an Clever Shuttle beteiligt. „Wir wollen dabei helfen, dass die Kunden ihre Ziele leicht erreichen“, sagte der Stuttgarter S-Bahn-Chef Dirk Rothenstein.

Lesen Sie jetzt