In den Neunziger Jahren zählte Cindy Crawford zu den bestbezahltesten Models der Branche. Mit 50 hat das Supermodel jetzt seine Karriere beendet. Foto: Sven Simon

Nach 34 Jahren ist jetzt Schluss: Cindy Crawford beendet ihre Modelkarriere. Zum 50. Geburtstag macht das Topmodel ihre Entscheidung offiziell und blickt zurück auf eine der erfolgreichsten Karrieren der Branche.

Stuttgart - „Ich habe mit all diesen unglaublichen Fotografen zusammengearbeitet. Was sollte ich denn noch machen? Ich kann mich nicht immer wieder neu erfinden“, sagte Cindy Crawford kürzlich dem Magazin „Hemispheres“. Das US-Supermodel wird 50 – und will zu diesem Anlass ihre Karriere nun endgültig an den Nagel hängen.

Bekannt geworden ist das Model aber nicht etwa wegen einer perfekten Figur – sondern wegen eines Makels. Der kleine braune Leberfleck links an der Oberlippe wurde zu Crawfords Markenzeichen. In den Neunziger Jahren avancierte sie zu einem der gefragtesten Models der Branche: Im Jahr 1995 galt sie laut „Forbes“ mit einem Jahreseinkommen von 6,9 Millionen Dollar als das bestbezahlte Model der Welt.

Ihre Karriere hatte Crawford 1983 begonnen. Auftritte hatte sie auch in Filmen und in Musikvideos - beispielsweise von Taylor Swift. Seit Jahren ist sie kein Vollzeit-Model mehr, sie machte aber immer wieder einzelne Shootings. Wir haben die erfolgreiche Karriere des Supermodels noch einmal in Bildern in unsere Fotogalerie zusammengestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: