Torsten Michel landet auf dem siebten Platz bei den Chefdays in Berlin. (Archiv) Foto: dpa

Torsten Michel von der Schwarzwaldstube der Traube Tonbach in Baiersbronn schafft es in die Top Ten bei den Chef Days in Berlin. Kevin Fehling von The Table in Hamburg wird auf den ersten Platz gewählt.

Berlin - Hamburg hat den besten Chefkoch. Zumindest, wenn es nach dem Ergebnis der Chefdays in Berlin geht. Auf Platz 1 der 50 Best Chefs Deutschland schaffte es Kevin Fehling vom Restaurant The Table in Hamburg. Gefolgt von Tim Raue (ebenfalls Platz 2 im Vorjahr) und Joachim Wissler, Restaurant Vendôme (2017 noch auf Platz 1). Der höchste Aufsteiger des Jahres ist Clemens Rambichler vom Sonnora (von 0 auf Platz 20). Als bester Koch aus Baden-Württemberg wird Torsten Michel von der Schwarzwaldstube der Traube Tonbach in Baiersbronn ausgezeichnet.

Bei der Essensmesse Chefdays, initiiert vom österreichischen Gastrofachmagazin „Rolling Pin“ und gesponsert von Metro, wurden die 50 Best Chefs in Deutschland gekürt. Die Rangliste soll ein Pendant zu der international sehr angesehenen Liste der 50 Best Restaurants sein, unter die es zuletzt mit Tim Raue nur ein Deutscher geschafft hat.

Koch aus dem Hohenlohekreis überrascht

Mehr als 3.500 Mitarbeiter der Gastronomie haben die besten Köche des Landes nominiert, mehr als 12.600 Menschen haben im Internet über die 50 besten Köche abgestimmt. Aus Baden-Württemberg überraschte Boris Rommel vom Le Cerf im Schlosshotel Friedrichsruhe in Zweiflingen (Hohenlohekreis) mit einem Neueinstieg auf 27. Benjamin März vom Restaurant März in Bietigheim-Bissingen konnte sich mit Rang 25 um einen Platz verbessern.

Claus-Peter Lumpp Restaurant Bareiss Baiersbronn kommt auf Platz 12, Tristan Brandt vom Opus V in Mannheim auf Platz 14, Jörg Sackmann vom Schlossberg Baiersbronn auf Platz 23, Douce Steiner vom Hotel Restaurant Hirschen Sulzburg in Sulzburg auf Platz 24, Martin Herrmann von Le Pavillon Bad Peterstal-Griesbach auf Platz 34, Peter Hagen-Wiest von ammolite im Europapark Rust auf Platz 38 und Dirk Hoberg von Ophelia in Konstanz auf Platz 45. Als einziger Stuttgarter Koch wird Marco Akuzun vom Restaurant top air mit Rang 42 ausgezeichnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: