Axel Witsel erzielte das 1:0 für Dortmund. Foto: AP

Borussia Dortmund steht in der Champions League vor dem Achtelfinal-Einzug. Nach einem 4:0 gegen Atlético Madrid ist der BVB Tabellenführer. Schalke 04 holte bei Galatasaray Istanbul einen Punkt.

Dortmud/Istanbul - Borussia Dortmund hat in der Champions League den dritten Sieg im dritten Spiel geholt. Beim 4:0 (1:0) über Atlético Madrid zeigte der Fußball-Bundesligist am Mittwochabend eine starke Leistung. Dank der Treffer von Axel Witsel (38. Minute), Raphael Guerreiro (73./89.) und Jadon Sancho (84.) vor 66 099 Zuschauern im Signal Iduna Park sind die Dortmunder nun souveräner Tabellenführer in Gruppe A. Nach den vorherigen Erfolgen beim FC Brügge (1:0) und gegen AS Monaco (3:0) ist der Einzug ins Achtelfinale zum Greifen nahe.

Ersatzkeeper feiert Debüt

Der FC Schalke 04 hat mit einem torlosen Remis bei Galatasaray Istanbul die Chance auf die Achtelfinal-Teilnahme in der Champions League gewahrt. Der Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga erkämpfte sich am Mittwochabend ein verdientes 0:0 beim türkischen Meister. Vor rund 50 000 Zuschauern in der fast ausverkauften Türk Telekom Arena scheiterte die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco einmal mehr an ihrer schlechten Chancenverwertung. Eine überragende Leistung bot Ersatzkeeper Alexander Nübel, der bei seinem Königsklassen-Debüt den Punkt mit überragenden Paraden sicherte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: